Sie sind hier: W[Campus] / Hochschule PLUS PLUS
Deutsch
English
Mittwoch, 2019-08-21

Hochschule PLUS PLUS

Die Lern- und Modellfabrik der Arbeitsgruppe Embedded Systems bietet den neuen Stipendiumsstudiengang "Hochschule PLUS PLUS" an. Dabei handelt es sich um die Kombination aus einem Vorstudium und einem sich anschließenden Studium der Elektro- und Informationstechnik oder der Angewandten Informatik.

Hochschule PLUS PLUS

- technische und soziale Ausbildung und Entwicklung von jungen Menschen
- einjähriges Vorstudiums an der Lern- und Modellfabrik in Freyung und anschließendes technisches Studiums
  der Elektro- und Informationstechnik oder der Angewandten Informatik an der Hochschule Deggendorf
- Sammeln praktischer Erfahrungen vor dem Studienbeginn
- Stärken der eigenen Persönlichkeit
- Finanzierung des gesamten Studiums durch ein Caritas-Stipendium

Studienort
Das Studium findet an den zwei Hochschulstandorten Freyung und Deggendorf statt.

Studium

Das erste Semester Vorstudium (Winter) - Technik
- Vorlesungen
- praktische Übungen
- Grundlagen der Elektrotechnik und Informatik
- Schwerpunkt Mikroprozessortechnik und –Anwendungen
- Einsatz von intelligent programmierten Mini-Computern
- praktische Arbeit an Metall-, Holz- und Kunststoff- verarbeitenden Geräten

Das zweite Semester Vorstudium (Sommer) – Soziale Fertigkeiten
- Weiterführung des technischen Aspektes
- Vorlesungen zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Gesprächsführung
- Personalführung, Management, Organisationsentwicklung

Bewerbung
Die Bewerbung für ein Hochschule PLUS PLUS Stipendium ist zu richten an:

Wolfsteiner Werkstätten
Frau Gerlinde Hilgart
Zuppinger Str. 31
94078 Freyung

Fragen zu Hochschule PLUS PLUS beantwortet gerne Herr Prof. Dr. Robert Bösnecker.
robert.boesnecker(at)fh-deggendorf(dot)de

Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2011.

Weitere Informationen finden sich im Flyer.